.

Unsere erste Spende bewegte vieles

Mit grosser Freude haben wir im Juli 2016 dank euren grosszügigen Spenden eine erste Überweisung von CHF 1'250.- an The Banyan tätigen können. Mit diesem Geld ermöglichten wir die jährlichen Lohnkosten einer Pflegeassistentin zu decken. Ein grosses Dankeschön an unsere Spenderinnen und Spender!

Kamala*– eine Geschichte aus dem Alltag von The Banyan

Die Pflegeassistentinnen von The Banyan arbeiten im Wesentlichen an der Front im direkten Kontakt mit den Klientinnen. Sie stellen unter anderem sicher, dass die Ziele der Organisation erreicht werden und sind Teil eines Teams, welches auch Sozialarbeiter, Psychologen und andere Fachleute umfasst. Soziale Arbeit ist nicht immer einfach aber die gemachten Fortschritte der Klientinnen und zu sehen, wie sich das Leben der Frauen verändert, gibt einem in der Arbeit sehr viel zurück.

Kamala ist nur eine von vielen Pflegeassistentinnen, die für The Banyan arbeitet. Sie hat das erste Mal in den Nachrichten von The Banyan gehört und startete bald darauf als Praktikantin bei der NGO. Heute, zwei Jahre später, ist sie als Pflegeassistentin ein fixes Mitglied des Teams. Sie ist zuständig für die Begleitung der Klientinnen in ihrem Alltag sowie der Administration. Sie unterstützt neue Klientinnen sich im The Banyan einzuleben und überwacht die Fortschritte der Frauen, die seit einiger Zeit in Behandlung sind. Wie die anderen Mitglieder des Teams, ist Lakshmi sehr in das Leben der von ihr betreuten Frauen involviert. Sie ist stark an der Genesung und Rehabilitation der Klientinnen beteiligt und unterstützt sie im Alltag. Dies ist essentiell für das Selbstwertgefühl der Klientinnen.

* Name geändert

zurück zur Übersicht

Spenden Sie jetzt!

Mit CHF 50.- übernehmen Sie die Lohnkosten für eine Pflegeassistentin für einen halben Monat.

PC 15-256500-3

Pflegeassistentin bei The Banyan

Die Pflegeassistentin ist eine der Schlüsselpersonen bei The Banyan. Sie geben den Klientinnen die notwendige Unterstützung sowie Zuneigung. Beides sind sehr wichtige Elemente auf dem Weg der Genesung. Von früh morgens bis spät in die Nacht unterstützten und betreuen die Pflegeassistentinnen die Bewohner in allen Notwendigkeiten. Sie helfen den Klientinnen bei der körperlichen Hygiene und stellen sicher, dass sie eine gesunde und ausgewogene Ernährung haben, ihre Medikamente einnehmen und begleiten sie in den Therapiesitzungen.